Schlagwort: Alberndorf

Zwei Visionäre, eine Ikone des Genusses

10 Jahre gereifter Single Malt Whisky von Peter Affenzeller aus dem Mühlviertel, gefinisht im Icon HILL Weinfass von Winzer Leo Hillinger, abgefüllt in ein gläsernes Meisterwerk der legendären Designerin Zaha Hadid. Limitiert auf 500 Flaschen. Erhältlich ab 1. Dezember 2021.

Alberndorf / Jois. Der eine vielfach ausgezeichneter Whiskyproduzent aus dem Mühlviertel, der andere Top-Winzer aus Jois im Burgenland: Peter Affenzeller und Leo Hillinger. Zwei Visionäre und Qualitätsfanatiker, die eines vereint: der Drang zur absoluten Perfektion. Und wenn dann das Beste aus der Welt der Destillate auf die Essenz der burgenländischen Weinberge trifft, dann entsteht etwas Einzigartiges. Eine wahre Ikone des Genusses. 

Wie aus einer Idee Wirklichkeit wurde

Wenn sich zwei kreative Unternehmer und Visionäre im jeweiligen Bereich treffen, dann bleibt es zumeist nicht bei einer netten Plauderei. Da sprudeln auch gleich die Ideen für eventuelle gemeinsame Aktivitäten. So wie vor einigen Monaten bei einem freundschaftlichen Besuch von Star-Winzer Leo Hillinger in der Whiskydestillerie von Peter Affenzeller im Mühlviertler Alberndorf. Da wurden Erfahrungen ausgetauscht, aber auch Pläne geschmiedet. Die nun realisiert wurden.

Winzer Leo Hillinger stellte eines der nur sehr limitiert verfügbaren und überaus exklusiven Icon HILL-Fässer zur Verfügung. Vorbelegt mit der außergewöhnlichen Rotwein-Cuvée. Einem Wein aus der maximalen Konzentration der Traube aus herausragenden Jahrgängen. Die rigorose Selektion und die Prämisse, nur eine Traube pro Stock bei besten Bedingungen reifen zu lassen, garantiert einen intensiven, komplexen Wein. Die pure Essenz dieses Weines ist im Holz der Fässer verewigt. 

Das nützt Whiskybrenner Peter Affenzeller und finisht darin seinen besten, bereits 10 Jahre alten Single Malt Whisky. Das sprichwörtliche „Gold aus dem Mühlviertel“. Wie es der Tradition entspricht, ist dieser Single Malt gänzlich aus reinstem Gerstenmalz gebrannt. Das Getreide stammt zu 100 % aus eigenem Anbau und wird mit frischem Quellwasser aus dem Mühlviertler Hochland auf Trinkstärke gebracht. Der Whisky hat eine wunderschöne goldene Bernsteinfarbe und entwickelt am Gaumen einen animierenden Geschmack mit sehr feinen, runden Noten begleitet von den subtilen Nuancen des vom Wein durchdrungenen und aromatisierten Holzes der Fässer.

Das ist Qualität am höchsten Zenit, purer Trinkspaß, verpackt in ein exklusives Glas-Kunstwerk.“  Leo Hillinger

Icon Single Malt Whisky in einem ikonischen Glaskunstwerk

Aus dem Zusammenspiel dieses hochkonzentrierten Destillats höchster Güte mit den einzigartigen Aromen der Icon-Fässer entstand eine limitierte Menge eines noch nie dagewesenen Whiskys. Nun erblickt der Icon Whisky das Licht der Welt. Abgefüllt in eine von der Pritzker-Preisträgerin*), Architektin und Designerin Zaha Hadid exklusiv für Leo Hillinger gestaltete Flasche. Ursprünglich für den Icon HILL Wein entwickelt, jetzt auch perfekt für den exklusiven, auf 500 Flaschen limitierten Icon Single Malt Whisky. *) Der PritzkerPreis ist die bedeutendste Auszeichnung für Architekt*innen und wird auch als Nobelpreis der Architektur bezeichnet.

„Dieses Produkt ist einzigartig, ein absolutes Meisterwerk. Das Beste zweier Welten in einem Glas. Ästhetik und Genuss in Vollendung.“  Peter Affenzeller

Erhältlich ist der Icon Single Malt Whisky ab 1. Dezember 2021 zum Preis von 299 Euro / Flasche in der Whiskydestillerie Peter Affenzeller und unter https://peter-affenzeller.at/shop

Alberndorf in der Riedmark / Jois, November 2021

Titelbild: Peter Affenzeller und Leo Hillinger präsentieren den exklusiven Icon Single Malt Whisky (Copyrights: Emmerich Mädl)

Produktbilder: Der Icon Whisky ist auch optisch eine Ikone. Die Flasche wurde von der Star-Architektin und Designer-Legende Zaha Hadid exklusiv für Leo Hillinger entworfen. Copyrights: Destillerie Peter Affenzeller

Continue Reading

Karibisches Zuckerrohr trifft auf Mühlviertler Brennkunst.

Die neue Rum-Produktlinie “RuMonkey” aus der Destillerie von Peter Affenzeller punktet mit einem ungewöhnlichen Namen und überzeugt Experten mit komplexen Aromen und höchster Qualität.

Alberndorf i.d.Riedmark. Spirituosen-Produzent Peter Affenzeller, bekannt durch seine vielfach ausgezeichnete Whiskydestillerie im oberösterreichischen Mühlviertel, präsentiert eine Produktneuheit in seinem Destillate-Sortiment: die neue Rum-Linie “RuMonkey”. Wie es zu diesem Produkt mit dem besonderen Namen kam, erklärt der kreative Unternehmer wie folgt.

Erfolg hat einen Namen. Der neue Rum hat einen ungewöhnlichen noch dazu.

„Ich wurde als Kind sehr oft für meinen Nachnamen gehänselt. Der „Affe” in Affenzeller bot dafür natürlich reichlich Gelegenheit. Ich ließ mich aber schon damals nicht davon erschüttern und stehe heute mit diesem Namen und beiden Beinen fest im Leben. Und genau das hat mich auch auf die Idee gebracht, positiv mit diesen Erinnerungen umzugehen. Meinen neuen Rum nenne ich daher auch voller Stolz “RuMonkey”, also “Rum-Affe“, erklärt der erfolgreiche Jungunternehmer mit einem Augenzwinkern und führt weiter aus: „Ich will damit aber auch aufzeigen, dass sich junge Leute nicht von Mobbing oder ähnlichen negativen Einflüssen unterkriegen lassen sollten. Ganz im Gegenteil, sie sollen an ihre Träume glauben und niemals aufgeben“.

Karibisches Zuckerrohr trifft auf Mühlviertler Brennkunst.

Unabhängig von der Inspiration zu einem ungewöhnlichen Namen, erkannte Peter Affenzeller bereits 2014 den sich abzeichnenden Trend hin zur Edelspirituose Rum und begann sich intensiv damit zu beschäftigen. Für den RuMonkey wurde feinstes Zuckerrohr aus karibischer Herkunft in echter Handarbeit und mit Brennkunst in höchster Vollendung schonend destilliert. Ein 6-jähriger Reifungsprozess in vorbelegten Whiskyfässern verlieh dem Rum dann über die Jahre seine fein strukturierte Komplexität aus exotischen Früchten, begleitet von süßer Vanille und dunkel geröstetem Holz.

„Der Rum ist wunderbar ausbalanciert und hat in der Destillerie viel Zeit und Engagement gekostet“, verrät der Brennmeister. „Wir haben an jeder Nuance extrem viel getüftelt und das hat sich absolut bezahlt gemacht. Der RuMonkey besteht aus karibischer Zuckerrohr-Melasse, welche in Handarbeit verarbeitet wurde. Die jahrelange Reifung in vorbelegten Whiskyfässern verleiht dem RuMonkey eine überaus komplexe Vielfalt an wunderbaren Aromen. Wir haben unser Produkt bereits von vielen Fachleuten verkosten und beurteilen lassen – das Ergebnis ist sehr erfreulich und auch für Experten erstaunlich“, freut sich Affenzeller.

Man kann also getrost sagen: Gib dem “Affen”zeller Zucker(rohr) und er macht besten Rum daraus.

Erhältlich ist der edle Tropfen ab 1. Dezember um EUR 49,00 im Onlineshop unter https://peter-affenzeller.at sowie bei ausgewählten Fachhändlern.

Alberndorf/Riedmark, November 2020

Continue Reading

Fashion für Whisky-Liebhaber und einen guten Zweck

Whiskybrenner Peter Affenzeller macht mit dem Fashionlabel „Simsis Circus“ gemeinsame Sache und bringt exklusiv die „Austrian Whisky Style“-Shirts auf den Markt.

Alberndorf. Der Mühlviertler Whiskybrenner Peter Affenzeller hat sich mit seinen Produkten bereits rund um den Globus einen Namen gemacht. Sehr erfolgreich ist er neuerdings auch mit seiner Gin und Vodka Produktlinie „White Swan“. Bei der Destillata Gala 2016 wurden seine Edel-Destillate zuletzt mit 7 Goldmedaillen und zweifach mit dem Prädikat „Whisky des Jahres“ ausgezeichnet.

Heißbegehrte Shirts für einen guten Zweck

Nun kreierte der Jungunternehmer gemeinsam mit Fashion-Designer Daniel Simader und seinem Label „Simsis Circus“ die „Austrian Whisky Style“-Shirts. Simader, der mit seinem Label auch in Miami arbeitet, setzte das Thema sowie das entsprechende Shirt-Design gewohnt kreativ um. Die Style-Shirts der Marke „Simsis Circus“ sind mittlerweile in über 70 Geschäften bzw. Modehäusern in Österreich, Deutschland, Italien und Holland erhältlich.

Als Model wurde niemand geringere als Ex-Miss Austria und Missen-Macherin Silvia Schachermayer gewonnen, die sich ausnahmsweise und für einen guten Zweck wieder einmal vor die Kamera begab.

Familie Fürthauer feierte mit hunderten von Gästen - am Foto: Sylvia Schachermayer mit Designer Daniel Simader links und Schnapsbrenner peter Affenzeller rechts

Simsis Circus-Direktor Daniel Simader, Model und Missenmacherin Silvia Schachermayer und Peter Affenzeller (Foto: Klemens Fellner)

Die drei Akteure spenden nämlich gemeinsam einen namhaften Betrag aus dem Produktionsbudget für das Bildungsprogramm der SOS Kinderdörfer, welches von der Miss Austria Corporation bereits seit längerem aktiv unterstützt wird.

Die Austrian Whisky Style-Shirts gibt es ab sofort im Online-Shop der Whiskydestillerie von Peter Affenzeller, unter www.peter-affenzeller.at.

 

 

Continue Reading

Whisky meets Kaffee

Die Whiskydestillerie von Peter Affenzeller zählt längst zu den herausragenden Vorzeigebetrieben in Oberösterreich. Aber nicht nur die vielfach international ausgezeichneten Produkte, sondern auch die Destillerie in Alberndorf/Riedmark ist ein Magnet für alle Whisky-Fans. Dem regen Besucherzustrom mit bis zu 15.000 Besuchern pro Jahr, wurde jetzt mit der Eröffnung einer „Café Lounge“ Rechnung getragen. „Mit unserer neuen Café Lounge wollen wir einerseits das Angebot in unserer Destillerie erweitern, andererseits aber auch einen ganz besonderen Akzent in der oberösterreichischen Gastronomie setzen“, erklärt der erfolgreiche Jungunternehmer Peter Affenzeller. Bei der großen Eröffnungsfeier tummelte sich eine illustre Gästeschar aus Politik, Wirtschaft und vielen anderen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens.

1Strugl_Rabmer_Peter_Pühringer

2Hartl_Ckaudia_Peter_Zins

 

 

 

 

 

 

Weitere Fotos auf http://www.cityfoto.at/galerie/10952/

 

Continue Reading